Tier&Technik, 23. bis 26. Februar 2017

17. Int. Fachmesse für Nutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturen und Landtechnik

Lösungen für eine fortschrittliche Landwirtschaft zogen 35'000 Besucher an

Die 16. Tier&Technik hat am Sonntag, 28. Februar 2016, ihre Tore geschossen. Die 480 Aussteller präsentierten dem Fachpublikum einen breiten Querschnitt modernster landwirtschaftlicher Geräte und Produktionsmethoden. Während vier Messetagen zählte die internationale Fachmesse für Nutztierhaltung, landwirtschaftliche Produktion, Spezialkulturen und Landtechnik über 35'000 Eintritte. Das sind 6% mehr als im Vorjahr.

In der für landwirtschaftliche Fachbesucher idealen Kombination von Ausstellungsangebot und Tierausstellung ist die Tier&Technik die beliebteste landwirtschaftliche Fachmesse der Schweiz und hat eine starke Ausstrahlung ins benachbarte Ausland. Höhepunkt an der Tier&Technik war der vielbesuchte Schauwettbewerb der Interessengemeinschaft der Brown Swiss-Züchter IGBS. Weitere Tierausstellungen und Tiervorführungen nationaler Tierzuchtverbände und Interessengemeinschaften zeigten die Vielfalt der Milchviehzucht und anderer Nutztiere. Die Ausstellungen und Vorführungen demonstrierten eindrücklich, auf welch hohem Niveau die Nutztierzucht steht.

Medienschlussbericht Tier&Technik 2016

 
Weitere Informationen
 
Genossenschaft Olma Messen St.Gallen
Tier&Technik Telefon Telefon +41 (0)71 242 01 99
Splügenstrasse 12, Postfach Fax Fax +41 (0)71 242 02 32
CH-9008 St.Gallen E-Mail E-Mailtier.technik@olma-messen.ch