Aus Sicht der Kuh den Stall anschauen – Kuhsignaltraining

Was geschieht, wenn man aus Sicht der Kuh, Anpassungen im Stall vornimmt? Sie wird mehr leisten können, ohne von ihren Ressourcen zu zehren. Die Kuh bring alle Tage eine Höchstleistung, als Anerkennung kann man auf ihre Bedürfnisse eingehen.

Kuhsignaltraining

Beim gemeinsamen Gang durch den Betrieb, stellt sich so manche Frage:

  • Was macht am meisten Sorgen auf dem Hof?
  • Für welche Fälle kommt der Tierarzt am meisten?
  • Stimmt das Futter zur Leistung, oder bekommt man zu wenig Gegenleistung? Menge oder Gehalt?
  • Was macht die Fruchtbarkeit?

So erarbeiten wir zusammen das +/- vom Betrieb; daraus ergeben sich Ansatzpunkte für die Kuh, Optimierungen zu erreichen...

 

Haben Sie gewusst, dass

  • für jede Stunde, die die Kuh länger liegt, einen Liter Milch gratis dazu geliefert wird?
  • für jede Wunde, die sichtbar ist, nicht nur die Leistungsbereitschaft eingeschränkt wird, sondern auch die Lebensdauer?

 

Kurze Zeit nach den Anpassungen, der Umsetzung der einfachsten Massnahmen, werden nicht nur Ihre Kühe zufriedender sein! Denn die Umsetzung löst einiges aus und kostet in den meisten Fällen nicht "alle Welt."

Denn das Hauptproblem, die Betriebsblindheit, das schnell etwas als normal betrachtet wird, trifft uns alle!

Weitere Informationen
Dienstleistungsgruppen:
Viehpflege und Tiergesundheit
    Tiergesundheit

Anwendungsbereich:
Milch


Dieses Dienstleistungs-Highlight merken
Ihre Kontaktperson für dieses Dienstleistungs-Highlight
Foto von  Beat Hug

Beat Hug

Hug Beat; Hug & CO Gesundheit für Mensch und Tier, NST-Tiertherapie

Diese Seite teilen

Die Veranstaltungswebseite www.tierundtechnik.ch ist mit Farming.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Farming.plus.