Heizen mit eigenem Brennstoff

Seit 2016 ist die KWB Biomasseheizung, Typ Multifire 2 in Schiers im Einsatz. Hackschnitzel werden fürs Heizen und für die Warmwasser-Aufbereitung verwendet. Gleichzeitig ist der Heizkessel an die Schnaps- und Mostproduktion angeschlossen.

Seit 2016 ist sie in Schiers im Einsatz: Die KWB Biomasseheizung des Typs Multifire 2 (Heizleistung 65kW) wird im Winter fürs Heizen und für die Warmwasser-Aufbereitung verwendet. Im Herbst unterstützt der Hackgutkessel das Aufwärmen der Maschinen für die Schnapsproduktion sowie als Pasteurisierungsanlage für die Mostproduktion. Die Hackschnitzelheizung von KWB wird in der Landwirtschaft sehr geschätzt, da sie heizen mit eigenem Brennstoff, ein breites Brennstoffband, ermöglicht.

Die durch Jenni Energietechnik AG programmierte Steuerung JenniControl stimmt das Wärmeangebot optimal mit dem Wärmebedarf ab und bewirtschaftet Speicher und Boiler.

Ein Webinterface ermöglicht die Visualisierung der Anlage, die Kontrolle und allfällige Anpassung der Temperaturen.

 

 

 

Weitere Informationen
Produktgruppen:
Energie
    Energieproduktion

Diesen Showcase merken
Dieser Showcase wird präsentiert am Stand von
Ihre Kontaktperson für diesen Showcase
Foto von  Christian Sprenger

Christian Sprenger

Jenni Energietechnik AG

Diese Seite teilen

Datenschutzerklärung | Kontakt

Auf der Veranstaltungswebseite der Tier&Technik können Sie Ihren Farming.plus-Account verwenden, um zusätzliche Funktionen zu nutzen.