Hintergrundbild vonRind

Rind

Fleisch vom Rindvieh ist beliebt. Ob Grossvieh- oder Kälbermast, Ammen- oder Mutterkuhhaltung: Rindfleischproduktion ist anspruchsvoll.

Programm (2)

Freitag, 21. Februar 2020

Neue Generation in der Milchfieberprophylaxe

10:30 - 11:30, Forum 3.1

Referent

Dr. Jörg Rühle
Director Sales & Business Development, PerformaNat GmbH

Im Vortrag wird die neueste Erkenntnis im Bereich der Milchfieberbekämpfung vorgestellt. Ein definierter pflanzlicher Wirkstoff verbessert die Ca-Aufnahme ins Blut. Grundlage ist die Wechselwirkung mit den dafür verantwortlichen, spezifischen Transportkanälen. Der bezeichnete Effekt ist so bedeutscam (bis zu 50 % mehr Ca absorbiert), dass der pflanzliche Wirkstoff in Kombination mit einer gut verfügbaren Ca-Quelle eine "nächste" Generation der Milchfieberprophylaxe darstellen kann. Milchfieber kann noch effizienter bekämpft werden.

 

Kurz CV

Studium der Agrarwissenschaften von 1994 – 1999 an der Humboldt-Universität zu Berlin HUB

Promotion im Bereich der Tierernährung 1999 – 2001 an der HUB

Nach einem Forschungsprojekt an der Uni Halle an der Saale seit 2003 in der Futtermittelindustrie in verschiedenen Unternehmen international tätig (DSM Nutritional Products etc.).

U.a. als Business Development Manager sowie im Produkt- und Sales-Management. Weiterhin 5 Jahre Tätigkeit im Agrarsoftware-Bereich, in dem die Tierproduktion eine zentrale Bedeutung hat.

Seit 2018 bei PerformaNat als Direktor für Vertrieb und Geschäftsentwicklung tätig.

Referent


Mythos Klima-Killer Kuh: Potenziale nachhaltiger Beweidung

13:30 - 14:30, Forum 3.1

Referent

Dr. med. vet. Anita Idel
Mediation und Projektmanagement Agrobiodiversität und Tiergesundheit (Leitung)

Wegen der Methan-Emissionen stehen Wiederkäuer, vorrangig die Kuh am „Klima-Pranger“. Dabei ist der Klima-Killer der Mensch, denn er entscheidet über die Klima-Bilanz des Agrarsystems: Wie Lebensmittel produziert werden und wie dabei mit den Basisressourcen, Böden, Gewässern und der biologischen Vielfalt umgegangen wird. 

Wie ist Bodenfruchtbarkeit entstanden, bevor sich Menschen sesshaft machten und begannen zu gärtnern und zu ackern? Die Antwort liefern die noch heute fruchtbarsten Großebenen. Denn Prärien im Mittleren Westen Nordamerikas, Pampas in Argentinien und Uruguay, Schwarzerdeböden in der Ukraine, in Ungarn (Puszta), Rumänien (B˘ar˘agan) und deutschen Tieflandsbuchten haben ein gemeinsames Vielfaches: Sie sind Steppenböden – entstanden in Jahrtausende langer Ko-Evolution von Grasland und Weidetieren. Grasland ist noch heute das größte Biom und die größte Perma- und Mischkultur. Weltweit speichern die Böden unter dem Grasland mehr Kohlenstoff als Waldböden. Dennoch wird in Forschung und Praxis sowie in der Klimadebatte das Potenzial nachhaltiger Beweidung kaum erkannt bzw. genutzt. Letzteres ist aber ein Schlüssel auch im Kontext Biodiversität. Nicht sachgemäßes Studiendesign ist eine wesentliche Ursache dafür, dass Rinder als „schlechte Futterverwerter“ und „Klima-Killer“ wahrgenommen werden, statt als „Klima-Schützer“.

Welche Rolle spielen Forschung, Ausbildung und Praxis für diese Nicht-Wahrnehmung und was bedeutet „nachhaltige Beweidung“?

 

Kurz CV

Dr. med. vet. Anita Idel (1955)

  • Rinderpraxis – Deutschl. + Frankr. (1984-1999)
  • Mediatorin – Spannungsfeld Ldw.-Naturschutz.
  • Lehrbeauftragte – Witzenhausen (1986-2015): „Agro-Gentechnik – ökolog., tiergesundheitl. + sozioökonom. Folgen“; Lüneburg (bis 2017), Münster (seit 2013): „Tierhaltg. – im Kontext Ressourcen + Klima“
  • Projektmanagement Agrobiodiversität & Tiergesundheit (seit 2002)
  • Lead-Autorin UN-Weltagrarrat (IAASTD)
  • Salus-Medienpreis 2013 für „Die Kuh ist kein Klima-Killer! (…)“ 7. Auflage 2019
  • Neumarkter Lammsbräu 2019 Nachhaltigkeitspreis für Engagement

 

Referent


Aussteller, die Inhalte in diesem Anwendungsbereich präsentieren (19)

Agro Weber GmbH

Erfahrung - Kompetenz - Qualität, alles aus einer Hand

Goldau

Schweiz

2.1.51

Anicom AG

Die Anicom AG ist ein national führendes Tiervermarktungsunternehmen im Dienste der Schweizerischen Landwirtschaft. Sie vermarktet…

Zollikofen

Schweiz

3.1.14

AnimalMed | Homöopharm AG

Der Respekt gegenüber der Landwirtschaft und der vermehrte Einsatz der Komplementärmedizin prägen das Denken und Handeln von AnimalMed. Wir…

2.1.31

BalleMax GmbH

Schweizer Hersteller von Futtermischwagen, Ballenauflöser und Futterverteilwagen seit 2005. Für weitere Infos oder Vorführungen fragen sie uns…

Bernhardzell

Schweiz

9.1.27

Berweger GmbH

Seit über 45 Jahre produzieren wir unseren Klauenpflegestand in der Schweiz und entwickeln diesen nach den neusten Erkenntnissen und Wünschen unserer…

Uerzlikon

Schweiz

2.0.24

Braunvieh Schweiz

Schweizer Braunvieh - die fitte Eiweissrasse!

Zug

Schweiz

Grüter Waagen GmbH

Grüter Waagen GmbH ist der ideale Partner für jegliche Wiegeanwendungen. Spezialmasse und individuelle Kundenwünsche setzen wir gerne um. Nutzen Sie…

Eschenbach

Schweiz

2.1.34

Grüter-Handels AG

Seit 40 Jahren ist die Grüter Handels AG Spezialist für Beratung, Verkauf und Montage von Boden- und Beleuchtungssystemen für die Landwirtschaft. Wir…

Buttisholz

Schweiz

2.1.03

Heiniger AG

Die Heiniger AG ist weltweit führend in der Herstellung von Tierschurausrüstungen. Im Herzen der Schweiz werden qualitativ hochstehende…

Herzogenbuchsee

Schweiz

3.0.06

Krieger AG

Die Krieger AG ist eine erfolgreiche und führende Unternehmung im Bereich Planung und Stalleinrichtung für die Schweizer Landwirtschaft.

Ruswil

Schweiz

2.0.23

LELY CENTER Härkingen

Das Leben von Landwirten mit innovativen Lösungen und massgeschneiderten Dienstleistungen erleichtern: Das ist unser tägliches Ziel. Milchviehhalter…

Härkingen

Schweiz

1.1.16

Meliofeed AG

Besser gefüttert mit melior: schweizweit verkörpert Meliofeed AG Qualität, Leistung und Innovationskraft in der Tierernährung. MIt mehr als 80 Jahren…

Herzogenbuchsee

Schweiz

3.1.25

Multiforsa AG

Seit der Gründung der Multiforsa AG im Jahr 1946 stehen wir erfolgreich im Dienste der Schweizer Landwirtschaft und sind inzwischen einer der…

Auw

Schweiz

3.1.28

Mutterkuh Schweiz

Mutterkuh Schweiz ist der Verein der Schweizer Mutterkuhhalter und Fleischrinderzüchter. Er führt das Fleischrinderherdebuch (FLHB) sowie…

Brugg

Schweiz

Mehrere Standorte

Omida AG

Hersteller von homöopathischen Arzneimittel für Mensch und Tier sowie der Dr. Schüssler Salze.

Küssnacht am Rigi

Schweiz

2.1.44

Unipoint AG

Die Unipoint AG vertreibt weltweit den Futtermittelzusatzstoff Klinofeed.

2.1.51

WALSER+CO.AG

WALSER+CO.AG – über 70 Jahre Erfolg mit qualitativ hochstehenden und preiswerten Produkten für die Landwirtschaft und Haushalte

Wald AR

Schweiz

1.0.08

Wenger & Co. AG

Pneu-, Batterie- und Schmiermittelgrosshandel

Melchnau

Schweiz

1.0.33

Willi Grüninger AG

Die Willi Grüninger AG ist ein erfolgreiches, in der Ostschweiz ansässiges Mischfutter- und Backmehlwerk.

Chur

Schweiz

2.1.06

Über das Thema

Fleisch vom Rindvieh ist beliebt. Ob Grossvieh- oder Kälbermast, Ammen- oder Mutterkuhhaltung: Rindfleischproduktion ist anspruchsvoll.

Diese Seite teilen

Die Veranstaltungswebseite www.tierundtechnik.ch ist mit Farming.plus verknüpft und wird von der Conteo AG betrieben. Es gelten die AGB und Datenschutzerklärung von Farming.plus.